A2neu

A2

Klassenlehrerin: Prof. Elke Rapberger, BEd.

Regelmäßige Rituale, wie die Montags-Erzählrunde und Klassendienste, geben den neun Kindern der A2 Struktur und Stabilität im Schulalltag.
Der Unterricht wird in den Fächern Deutsch und Mathematik sehr differenziert und individuell gestaltet, sodass die Schüler*innen ihren  Bedürfnissen entsprechend lernen und teilweise selbstständig arbeiten können. Dennoch wird auch auf die Gemeinschaft großen Wert gelegt, sodass es den Schüler*innen der A2 nicht nur möglich ist sich kognitiv, sondern auch sozio-emotional weiterzuentwickeln.
Im Unterrichtsgegenstand Soziales Lernen erlernen die Schüler*innen durch Übungen zur gewaltfreien Kommunikation und Klassenkonferenzen besser miteinander umzugehen und entwickeln ein Feingefühl füreinander. Soziale Interaktionen, z.B. Gruppenarbeiten oder Teamspiele, finden auch in anderen Fächern statt, um das Wir-Gefühl zu stärken.
Nicht zu kurz kommen dürfen natürlich Bewegungspausen, Spiele und Gesprächsrunden im Klassenverband.